Honig

Unser Honig wird als Naturprodukt so schonend wie möglich gewonnen und verarbeitet. Wir sind Mitglied im Deutschen Imkerbund (Verein Kall und Umgebung) und richten uns nach der „Honigverordnung des Deutschen Imkerbundes“).
Honig

Verbrauchertipps

Möchten  Sie Ihren Honig verflüssigen (Achtung! Wertvolle Inhaltsstoffe gehen bei jeder Erwärmung verloren), sollten Sie ihn vorsichtig im Wasserbad bis max. 40 ° C erwärmen. Nie in der Mikrowelle erhitzen. Hierbei werden wichtige Inhaltstoffe zerstört.
Honig kühl, trocken und dunkel aufbewahren. Der Kühlschrank ist kein guter Aufbewahrungsort für Honig. Honig nimmt leicht Fremdgerüche an.
Schließen Sie den Deckel des Honigglases immer gut, denn Honig ist hygroskopisch, d.h. er nimmt Feuchtigkeit aus der Umgebung auf. Die Folge davon ist, dass der Wassergehalt des Honigs ansteigt.
Bei höherem Wassergehalt  kann es vorkommen, dass der Honig zu gären beginnt.
So schön manche Honigtöpfe auch sind, sie haben meistens den großen Nachteil, dass die Deckel nicht luftdicht schließen und der Honig Feuchtigkeit zieht und Fremdgeschmack annehmen kann.

Hinterlasse eine Antwort