Warten auf die Royals

P1000650Nach der Ablegerbildung vor wenigen Wochen, konnten wir bei der Nachschau bereits mehrere geöffnete Königinnen Zellen im Bienenstock entdecken. Es gibt also Nachwuchs am Bienenstand!

Nun heißt es „abwarten“ bis die jungen Königinnen nach hoffentlich erfolgreichem Jungfernflug bei schönem Wetter in die Bienenvölker zurückkehren. Dann dauert es nur noch wenige Tage, bis die Königin in Eilage ist und ein neues Volk mit einer jungen Königin die reguläre Arbeit antritt. Eine gute Basis für agile, junge Völker in 2014.
Übrigens werden Königinnen, die in 2013 schlüpfen mit einem roten Opalith Plättchen auf dem Rücken gezeichnet. So kann der Imker erkennen, aus welchem Jahr eine Königin stammt. Insgesamt gibt es 5 Jahresfarben. Länger lebt keine Königin…

Start ins Imkerjahr 2013

„Der Tisch war reich gedeckt, aber die Gäste blieben aus“.Nachdem 2012 im Ertrag ein schwaches Honigjahr war und auch die Population und Königinnenzucht nicht immer sehr erfolgreich verliefen, scheint sich das Jahr 2013 auch wieder als Problemjahr herauszukristallisieren.In diesem Jahr begann der Frühling in unserer Region erst mit 4 Wochen Verspätung. Mitte Mai konnten die Bienenvölker erst ausreichend Pollen und Nektar eintragen. Bei kühlem, regnerischen Maiwetter, konnte Bienenflug nur an wenigen Tagen registriert werden.Nun ist die Natur innerhalb weniger Tage sozusagen explodiert. Raps- und Obstblüte sind schon fast vorbei, während unsere Bienenvölker ihre volle Trachtreife noch nicht erreicht haben.Bleibt nur zu hoffen, dass es nun endlich warm wird, die Bienen noch Nektar finden und nicht ans Schwärmen denken.

Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Seite unserer kleinen Imkerei.
Hier geben wir Interessierten einen kleinen Einblick in unsere Arbeit mit den Bienen.
Als Beitrag zum Umweltschutz betreiben wir hier im Nationalpark Eifel eine Hobbyimkerei mit einigen Bienenvölkern.

Unsere Intention: Freude an der Natur und den  Bienen, Erfahrungen und Kenntnisse sammeln, erkunden und arbeiten mit  eigenen  Tieren (Bienen gelten als nicht domestiziert!!). Den Honig unserer Bienen versuchen wir so natürlich und schonend wie eben möglich zu gewinnen und zu verarbeiten. Genuss von naturbelassenen Honigprodukten.

Jeder Imker ist ein potentieller, aktiver Umweltschützer !!

Zitat Einstein

In diesem Sinne “Gut Stich!”